Raum mit Erdcharakter (2)

Das Foto zeigt erneut einen Raum mit Erdcharakter. Der Vergleich mit dem Foto vom letzten Artikel zeigt, wie unterschiedlich Erdräume sein können. Gucken wir uns das genauer an.

Das Zimmer ist in Erdtönen gehalten. Da wären das Orange der Wände und die Honigfarbe von Dielenboden und Schrank. Das Weiß von Tischdecke und Stühlen gehört eigentlich zum Metall. Trotzdem fügt es sich harmonisch ins Gesamtbild ein, denn Weiß hat auch die Eigenart, die Farbe der Umgebung (orange Wand) zu spiegeln.

Das Zimmer wirkt einladend und gemütlich. Der große Tisch in der Mitte eignet sich hervorragend für ein Familientreffen.

Wo liegt nun der Unterschied zum vorherigen Wohnzimmer?

Das Wohnzimmer hatte einen leichten Holzeinfluss, während dieses Esszimmer Aspekte der Wandlungsphase Metall aufweist:

  • Der Raum bietet Platz und Luft zum Atmen.
  • Er ist nicht so voll gestellt und wirkt darum auch nicht erdrückend.
  • Er ist aufgeräumt, ordentlich und strukturiert.

 

Fazit:

Der Vergleich zeigt, dass Räume, trotzdem sie derselben Wandlungsphase angehören, sehr unterschiedlich sein können. Es kommt immer auch darauf ein, welche, wenn auch nur dezenten, Nebeneinflüsse sich finden.