Die Kunst des Wohnens von D. Walters (7)

Wie angekündigt, ist dies der letzte Artikel zum Buch "Die Kunst des Wohnens" von Derek Walters. Es geht um die letzten beiden Kapitel.

Kapitel 9 könnte man mit dem Begriff "Business-Feng Shui" überschreiben. Walters bezieht alle Methoden, die er in der ersten Buchhälfte besprochen hat, auf Geschäftsgebäude. Man könnte argumentieren, dass das Kapitel überflüssig ist, da die Methoden diegleichen bleiben. Für den Anfänger jedoch ist es nützlich, eine weitere Anwendung kennenzulernen. Das gibt Sicherheit und vertieft das Verständnis. Interessant ist das Kapitel auch für Fortgeschrittene, da Geschäfte sehr unterschiedlicher Art sind. Verschiedene Aktivitäten verlangen unterschiedliche Trigrammbereiche, in denen sie am besten stattfinden. Walters geht auf jedes Element, jedes Trigramm und jede der 8 Richtungen ein und erläutert, wo welche Aktivität stattfinden sollte. Erneut möchte ich anmerken, dass sein Verständnis der Elemente und Trigramme sehr technisch ist und ich seiner Einteilung z.T. widersprechen würde. Doch insgesamt gibt das Kapitel einen guten Überblick, was mit Feng Shui möglich ist.

 

Im 10. Kapitel fasst Walters die Methoden nochmals übersichtlich zusammen, damit der Laie sein eigenes Heim untersuchen kann, ohne unnötig lange im Buch herumblättern zu müssen. Hier findet der Leser auch alle Tabellen und Grafiken auf einem Fleck. Große Erklärungen gibt es nicht nochmals, doch dafür eine Schritt-für-Schritt-Anleitung zur Feng Shui-Analyse der eigenen vier Wände.

 

FAZIT:

Das Gesamtkonzept und der Aufbau der Kapitel ist gut. Walters kann gut erklären und bringt die Dinge auf den Punkt, ohne zu viele Worte zu verschwenden. Ein Manko ist jedoch, dass Walters sich nicht zwangsläufig an die Klassiker hält, sondern seine eigenen Vorstellungen von Feng Shui vorbringt, ohne dies zu kennzeichnen.

Trotzdem kann ich das Buch jedem, der sich für Feng Shui interessiert, empfehlen. Es ist eines der ganz wenigen deutschsprachigen Bücher, das nicht auf das symbolische Feng Shui à la Lillian Too eingeht. Obwohl Walters vom klassischen Feng Shui abweicht, vermittelt sein Buch dennoch einen ersten Eindruck davon, was mit Form- und Kompassschule möglich ist.

 

Die vollständige Buchrezension erhalten Sie für nur 4 €* als pdf-Version. Bestellen Sie sie gleich über das Kontaktformular.