Ein "holziges" Bistro

Der Schnappschuss dieses Bistros entstand in Frankreich. Mir gefiel die wuselige, fröhliche Inneneinrichtung. Wie geht es Ihnen, wenn Sie das Foto betrachten? Sind Ihre Assoziationen auch so positiv oder ist es Ihnen zu durcheinander?

Der Raum hat einen ganz eigenen Charakter. Er ist voll, wenn nicht sogar überladen und eng. Gleichzeitig wirkt er frisch und sommerlich. Ein gemütlicher Abend mit guten Freunden bei lauem Sommerlüftchen lässt sich hier gut vorstellen. Die Besitzer haben es bei der Inneneinrichtung nicht so genau genommen. Was vorhanden war, wurde als Dekoartikel irgendwo aufgestellt. Dieses Imperfekte und Improvisierte macht das Bistro sympathisch. Insgesamt strahlt es eine lockere, familiäre Atmosphäre aus, wo man den Tag entspannt ausklingen lassen kann.

Die Wandlungsphase, die mit wuselig und lebendig, improvisiert und freundlich, beschrieben wird, ist das "Holz".

Sobald sich das Bistro mit Menschen füllt, entsteht "Erde". Dann wird es gemütlich, eng, voll, familiär.

Die lebendige Holz-Atmosphäre regt die Menschen zu ausgiebigen Konversationen an, d.h. Feuer entsteht.